Tageszitate von Autor / Quelle: Lukian von Samosata

Das Schlimmste, was einem Menschen passieren kann, ist, daß er dämliche Eltern hat. Autorin: 
Utta Danella- Zitate Gratis & Sprüche für die Webseite

In unserer Zitate Datenbank befinden sich mehr als 5.800 Weisheiten, Sprüche oder Zitate. Jede Woche, oder auch jeden Tag wählt das tageszitate.de Script aus dem Bestand automatisch ein Zitat der Woche o. Tageszitat b.z.w. eine Weisheit / Spruch aus und zeigt diesen an, wo man es gern möchte.

So schaffen Sie auf Ihren Seiten einen ständig wechselnden interessanten Inhalt welcher unter Umständen dazu beiträgt das die Internetseite ein kleines Stückchen attraktiver wird.

Möglich ist die Anzeige per JavaScript, PHP Code oder als transparentes .gif Bild, wahlweise mit weisser oder schwezer Schrift! Infos und Quelltexte zum Einbau der automatisch aktualisierenden Zitate finden Sie unter >>> Einbauanleitung und Quellcode

Das Wochenzitat oder Zitat des Tages ändert sich vollautomatisch

Wenn Sie unsere Inhalte nutzen, können Sie davon ausgehen das es sich um ein nach §51 Nr.2 UrhG freies Kleinzitat handelt oder der Urherber vor mehr als 71 Jahren gestorben ist und somit keine Erlaubnis zum Zitieren nötig ist.

Es kann sich auch um einen allgemeinen Spruch oder eine Volksweisheit handeln, für welche immer Zitierfreiheit besteht.


Ihr lernt nicht für die Schule sondern für euer Leben.
Rene Herboth

auf Zitat der Woche
Wenn die Maus in ihrem Loch nicht Platz hat, so bindet sie sich einen Besen an den Schwanz und erweitert dasselbe.
Arabisches Sprichwort

bei Tageszitate




Name vom Autor o. Quelle b.z.w. Suchbegriff
 
 Suchworte 3 - 25 Zeichen
Alles
Texte
               

Lassen Sie sich auf Ihrer Seite wöchentlich oder täglich wechselnde Aphorismen, Zitate oder Sprüche anzeigen! Vollautomatisch als JavaScript (Wordpress Tipp), .gif Bild oder per Include in .php oder .html Seiten - mit Farbkombinationen und CSS Styles nach Ihrer Wahl!
Suchfunktion inaktiv - - Anzeigelimit auf 12 eingestellt.
Die Zitate, Weisheiten o. Aphorismen die angezeigt werden sind aus der Quelle: Lukian von Samosata
14 Ergebnisse wurden auf tageszitate.de gefunden.

Klicken Sie zum Versand mit elektronischer Post bitte das Mail Symbol und für die Anzeige des Quellcode zur statischen Einbindung des Zitat/Spruch mittels .php, .js oder transparentes .gif Bild, mit weißer oder schwarzer Schrift, das kleine Symbol daneben.
Das ist seltsam, dass Männer, die sich für Sachverständige ausgeben, einander widersprechen und von einerlei Sache nicht einerlei Begriff haben.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Denn Amor ist ein gewalttätiger Tyrann...
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Denn überall, wo größere Hoffnungen sind, da findet auch heftigerer Neid statt, gefährlicherer Hass und heimtückischere Eifersucht.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Der Inbegriff seines Strebens ist, alle zu verachten, alle zu benutzen und von allen Seiten zu seinem Vergnügen beisteuern zu lassen.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Die Astrologie erfreut uns, da sie die Zukunft enthüllt, gleichzeitig stärkt sie uns gegen Böse.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Erfreue dich deines Besitzes, als stürbest du morgen, aber verbrauche ihn mit Maß, als lebtest du lange.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Genieße was du hast, als ob du heute noch sterben solltest, aber spar' es auch, als ob du ewig lebtest. Der allein ist weise, der beydes eingedenk im Sparen zu genießen, im Genuß zu sparen weiß.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Kurz scheint das Leben dem Glücklichen, doch wer im Elend, dem scheint selbst eine Nacht unendlich lange zu währen.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Langsam erteilter Rat ist bei weitem der beste, denn wo schnell er gegeben, folgt die Reu' auf dem Fuß.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


O Saturn, und Iapetus, und du, o Mutter , was muß ich Unglücklicher leiden, wiewohl ich nichts böses gethan habe!
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Sechs Stunden sind genug für die Arbeit; die anderen sagen zum Menschen: lebe!
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Um der bloßen Hoffnung der Wollust willen eine solche Menge von wirklicher Unlust zu erleiden, deucht mich lächerlich und unsinnig.
 Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


     eine seite vorwaerts   zur letzten seiteletzte seite