Tageszitat & Zitat der Woche - Suche nach: hl.

Zitate Gratis & Sprüche für die Webseite

In unserer Zitate Datenbank befinden sich mehr als 5.800 Weisheiten, Sprüche oder Zitate. Jede Woche, oder auch jeden Tag wählt das tageszitate.de Script aus dem Bestand automatisch ein Zitat der Woche o. Tageszitat b.z.w. eine Weisheit / Spruch aus und zeigt diesen an, wo man es gern möchte.

So schaffen Sie auf Ihren Seiten einen ständig wechselnden interessanten Inhalt welcher unter Umständen dazu beiträgt das die Internetseite ein kleines Stückchen attraktiver wird.

Möglich ist die Anzeige per JavaScript, PHP Code oder als transparentes .gif Bild, wahlweise mit weisser oder schwezer Schrift! Infos und Quelltexte zum Einbau der automatisch aktualisierenden Zitate finden Sie unter >>> Einbauanleitung und Quellcode

Das Wochenzitat oder Zitat des Tages ändert sich vollautomatisch

Wenn Sie unsere Inhalte nutzen, können Sie davon ausgehen das es sich um ein nach §51 Nr.2 UrhG freies Kleinzitat handelt oder der Urherber vor mehr als 71 Jahren gestorben ist und somit keine Erlaubnis zum Zitieren nötig ist.

Es kann sich auch um einen allgemeinen Spruch oder eine Volksweisheit handeln, für welche immer Zitierfreiheit besteht.


Wenn Dein Todesurteil unterzeichnet wird, spürst Du am eigenen Leib, wie groß die Macht geschriebener Worte ist.
Benjamin Stelzer

auf Zitat der Woche
Schreibe kurz – und sie werden es lesen. Schreibe klar – und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft – und sie werden es im Gedächtnis behalten.
Joseph Pulitzer

bei Tageszitate




Name vom Autor o. Quelle b.z.w. Suchbegriff
 
 Suchworte 3 - 25 Zeichen
Alles
Texte
               

Lassen Sie sich auf Ihrer Seite wöchentlich oder täglich wechselnde Aphorismen, Zitate oder Sprüche anzeigen! Vollautomatisch als JavaScript (Wordpress Tipp), .gif Bild oder per Include in .php oder .html Seiten - mit Farbkombinationen und CSS Styles nach Ihrer Wahl!
Suchbegriff: hl. - Durchsucht wurde/n: alles - Anzeigelimit auf 12 eingestellt.
Hier sehen Sie Zitate, Weisheiten b.z.w. Sprüche die enthalten: hl. (alles wurde/n durchsucht)
10 Ergebnisse wurden auf tageszitate.de gefunden.

Klicken Sie zum Versand mit elektronischer Post bitte das Mail Symbol und für die Anzeige des Quellcode zur statischen Einbindung des Zitat/Spruch mittels .php, .js oder transparentes .gif Bild, mit weißer oder schwarzer Schrift, das kleine Symbol daneben.
Denn Tugend und Reinheit unterscheiden sich wenig vom Laster, wenn sie nicht frei sind vom bösen Gefühl.
Anton Pavlovic Cechov Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Bücher haben Ehrgefühl. Wenn man sie verleiht, kommen sie nicht mehr zurück.
Theodor Fontane Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Auch dem Frömmsten ist sein tägliches Mittagessen wichtiger als das Abendmahl.
Friedrich Nietzsche Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Man soll Frauen loben, es sei wahr oder gelogen, sie bedürfen´s wohl.
Martin Luther Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Wir brauchen alle mehr Aufmerksamkeit und Wohlgefühl.
Rene Herboth Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Notwendigkeit befreit von der Qual der Wahl.
Luc de Clapiers Vauvenargues Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Drei Dinge in der Welt müssen abgeschafft werden: Der hoch gewachsne Olivenbaum, der herunterhängende Feigenbaum, die Sippen mit geringer Zahl.
Arabisches Sprichwort Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Der Hintern der Ziege ist kahl.
Arabisches Sprichwort Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Man übt sich im Sehen wie im Empfinden, oder vielmehr ist ein scharfes Auge nichts als ein zärtliches, feines Gefühl.
Jean-Jacques Rousseau Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.


Überhaupt, dünkt mich, alle Zeremonien ersticken das Gefühl. Sie beschäftigen unsern Verstand, aber das Herz bleibt tot.
Heinrich von Kleist Zitat versenden  Aphorismus / Spruch auf der Webseite einfügen? Quellcode hier.